Freitag, 28. April 2017

Alles Gute zum Ruhestand

Moin!

Am kommenden Sonntag
verabschieden wir einen lieben Kollegen
in den wohl-verdienten
Ruhestand! 


Neben dem eigentlichen Geschenk
darf ein kleines Kärtchen 
nicht fehlen!
*grins*


Da besagter Kollege 
immer gerne mit dem Fahrrad unterwegs ist,
musste *ein Drahtesel* seinen Platz 
auf dem ABSCHIEDS-Kärtchen finden.


Außerdem schafft besagter Drahtesel
gleich die passende Verbindung
zu unserem kleinen Geschenk!


Der Stress und die Verpflichtungen 
gehen nun in Rente - 
vielbeschäftigt sind ab jetzt nur noch 
der Spaß 
und die Freude!





Ich wünsche euch einen schönen Start
in das lange Wochenende!

Liebe Grüße, Britti

Donnerstag, 27. April 2017

Zitronen - Zauberkuchen

 Moin!

Gestern habe ich es nicht an den Basteltisch geschafft.

Dafür bin ich in der Küche *kreativ* gewesen
und habe ein (für mich)
neues Kuchenrezept ausprobiert.

Ich habe einen Zitronen - Zauberkuchen gebacken.
Er ist sehr gut angekommen.

Das Rezept für den leckeren Kuchen
- 1 Teig, 3 Schichten -
habe ich > hier < gefunden.



Ich habe euch mal meine "minimal" abgewandelte Rezeptvariante aufgeschrieben.

Zitronen - Zauberkuchen

Für den Teig
125 g Butter
Saft 1 Zitrone
Zitronenabrieb
4 Eier
150 g Zucker
1 Teelöffel dänisches Vanillepulver
115 g Mehl
350 ml Milch

Zum Garnieren
Puderzucker

Besonderes Zubehör
Runde Backform (24cm Durchmesser)


Ofen auf 160 °C Ober-Unterhitze vorheizen. 

Backform einfetten.
Butter zerlassen und etwas abkühlen lassen. 

Zitrone auspressen. 

 Eier trennen. Eiweiß steif schlagen, beiseite stellen.

Eigelb mit Zucker schaumig schlagen. 

Butter und Vanillepulver einrühren. 

Mehl und Zitronenschale hinzugeben und verrühren, Zitronensaft unterrühren.

Milch leicht erwärmen und unter Rühren langsam zum Teig geben. 

Eiweiß in 3 Portionen leicht unterheben. 

Es sollen noch weiße Schaumklümpchen erkennbar sein.

Teig in die Backform gießen und im heißen Ofen 45 - 55 Minuten backen,
bis er goldgelb und die Oberfläche fest ist. 
Vor dem Servieren mit Puderzucker bestäuben.




Liebe Grüße,
Britti

Mittwoch, 26. April 2017

IN{K}SPIRE_me Challenge #297 - HIP HIP Hurra

Moin!

Ein weiterer Geburtstag
steht vor der Tür!

Höchste Zeit,
einen Glückwunsch
auf die Reise zu schicken! 


Ich habe mich dieses Mal
vom aktuellen In[k]spire_me-Sketch
inspirieren lassen!






Liebe Grüße, Britti

Dienstag, 25. April 2017

Karotten-Orangen-Kuchen mit Schoko-Wirbel

Meine Arbeitskollegen
durften (dürfen) heute Karotten-Orangen-Kuchen
essen.
 
Ich habe mal wieder ein (neues) Rezept ausprobiert.

Entdeckt habe ich es kürzlich > hier < 
auf dem Blog "Backbube".


Karotten-Orangen-Kuchen
mit Schoko-Wirbel


Zutaten


230ml Sonnenblumenöl
4 Eier
120ml Buttermilch
Mark von 1 Vanilleschote
200g Zucker
140g geraspelte Karotten

380g Weizenmehl
100g gemahlene Mandeln 
1/2TL Backpulver
1/2 TLZimt
1/2TL Muskat
1EL Orangenschale
1/2 TL Natron
1/2 Tl Ingwer
200g Zartbitterkuvertüre



Zubereitung
Backofen auf 180 Grad (Ober- und Unterhitze) vorheizen. 
Eine Kastenform (30cm Länge) fetten.
Öl, Eier, Buttermilch, Vanillemark und Zucker vermischen.
Mehl, Mandeln, Backpulver, Zimt, Muskat, Orangenschale, Natron 
und Ingwer mischen.
Trockene und nasse Zutaten mischen. Dann die Karotten unterheben.
Die Schokolade hacken, über einem warmen Wasserbad schmelzen und leicht abkühlen lassen.
Den Teig in die Form füllen. Die flüssige Schokolade in die Mitte gießen und mit einer Gabel marmorieren.

Den Karotten-Orangen-Kuchen 60 Minuten im vorgeheizten Backofen backen. Herausnehmen, 10 Minuten abkühlen lassen, dann aus der Form nehmen. Zum leichteren Herausheben des Kuchens kann die Backform vor Einfüllen des Teiges auch mit Backpapier ausgelegt werden. Dann muss die Form nicht gefettet werden


Meinen Arbeitskollegen (und mir)
hat der Kuchen sehr gut geschmeckt!

Liebe Grüße,
Britti 

Match the Sketch #173 - Alles Liebe


Moin!

Draußen ist
"Norddeutsches Schietwetter"!
(Echt ungemütlich!)

Da zeige ich euch doch ganz kurz 
mein neuestes Kartenwerk.


Diese Glückwunschkarte
habe ich nach der aktuellen Sketch-Vorgabe
von Match the Sketch
gewerkelt. 





Zusammen mit vier weiteren Karten
werde ich das Kärtchen
gleich an eine liebe Arbeitskollegin verschenken.

Überreichen werde ich ihr die Karten
in dieser Kartenbox.






Liebe Grüße, Britti