Dienstag, 5. August 2014

Kräutersalz für die Grillzeit...



Moin Moin!

Gestern habe ich Euch ja bereits
den Inhalt

des tollen "SWAP-TAUSCH-Päckchens" gezeigt -
heute möchte ich noch kurz das Rezept
für meine Swaps nachreichen . . .

Passend zur Jahreszeit
- Grillzeit -
habe ich mich für einen 'Gewürz-Tausch' entschieden
& selbstgemachtes Kräutersalz geswapt.




Hier kommt meine Rezept - Variante:

Zutaten
  3 Hände voll frische Kräuter*
(Basilikum & Rosmarin)
200g & 300 g Salz

Zubereitung
Kräuter auf das laufende Messer fallen lassen.
200g Salz dazugeben und 10 Sekunden/Stufe 10 vermischen
300g Salz dazugeben und nochmals 5 Sekunden/Stufe 10 vermischen.

Die Mischung in eine Schüssel geben
und ein paar Tage (je nach Feuchtigkeit)
an der Luft trocknen lassen.

Immer mal wieder umrühren. 

Im www gibt es für das Kräutersalz
 bestimmt noch zig- verschiedene Varianten...! 

Schaut einfach mal
& berichtet mir gerne, welche Variante euer Favorit ist.



Ich verabschiede mich für heute
& wünsche Euch einen wunderschönen Tag!

Britti

1 Kommentar:

  1. Cool, ich wär ja nie auf die Idee gekommen, in diese Beutelchen (von denen ich noch jede Menge horte hier) Kräutermischungen zu füllen! Danke für die Idee!

    VG, Steffi

    AntwortenLöschen