Dienstag, 24. Februar 2015

An apple a day

An apple a day
keeps the doctor away!



Ich habe mal bei Wikipedia nachgelesen:
Zum ersten Mal tauchte dieses Sprichwort 1866
in einer walisischen Zeitschrift auf,
damals hieß sie noch:
“Eat an apple on going to bed,
and you’ll keep the doctor from earning his bread“
(„Iss einen Apfel vorm Zubettgehen
und dein Arzt kann sich seine Brötchen nicht mehr verdienen“).

Bekannt wurde das Sprichwort im 20. Jahrhundert,
als die gesundheitsfördernde Wirkung des Apfels zunehmend bekannt wurde...




Zusammen mit der bereits gestern gezeigten Karte,
haben wir gestern dieses 'Apple'-Körbchen verschenkt.




 

Auch bei uns sind derzeit die Erkältungs-/ und Grippeviren aktiv!

Allen, die es ebenfalls erwischt hat,
wünsche ich auf diesem Wege
GUTE BESSERUNG!

Britti

Kommentare:

  1. Liebe Britti,

    das Apfelkörbchen sieht total entzückend aus!

    VG, Steffi

    AntwortenLöschen
  2. oh sieht das lecker aus... was eine hübsche Idee

    AntwortenLöschen
  3. Da war doch sicher eine spontane Heilung die Folge, oder?
    Dein Set ist allerliebst und eine wirklich tolle Idee!

    AntwortenLöschen