Sonntag, 22. Februar 2015

Spaghettieis-Dessert - TM31

Moin!

Heute grüße ich besonders
alle kleinen und großen 'Leckermäulchen'
unter Euch!

 Für unser alljährliches Puteressen,
welches gestern stattgefunden hat,
habe ich (wieder einmal)
ein für mich neues Thermomix-Rezept ausprobiert.

SPAGHETTIEIS-DESSERT
*yummy*

Nein, es ist KEIN Eis.
Schmeckt aber mindestens genauso lecker!

Gefunden habe ich das Rezept * hier *


Hier meine Rezept-Variante

Zutaten

100g weiße Schokolade, gekühlt

Vanille-Flammeri
500g Milch
150g Zucker
1/2 Esslöffel dänische Vanille
40g Speisestärke

Creme-Basis
400g Schlagsahne
500g Magerquark

Erdbeer-Soße
1 Packung TK-Erdbeeren
20g Zucker

Zubereitung
Vanille-Flammeri (= Vanille-Pudding)
Weiße Schokolade in Stücken in den Mixtopf geschlossen geben
und auf Stufe 5 schreddern;
umfüllen und beiseite stellen.


Milch, Zucker, Vanillezucker und Speisestärke in den Mixtopf geschlossen geben
und 9 Min / 90 °C / Stufe 3 zum Flammeri kochen.
Falls die Masse noch nicht genug eingedickt hat,
noch etwas Zeit zugeben.

In eine Schüssel umfüllen,
ein Stück Frischhaltefolie direkt auflegen und kalt stellen.
Tipp: Vor den weiteren Schritten vollständig abkühlen lassen!

Creme-Basis
Sahne steif schlagen.
Vanille-Flammeri und Quark in den Mixtopf geschlossen geben
und auf Stufe 2 - 3 verrühren.

Die Creme in eine Schüssel oder einzelne Gläser füllen.

Erdbeer-Soße

Die aufgetauten Erdbeeren mit dem Zucker in den Mixtopf geschlossen geben
und auf Stufe 8 pürieren.
Als Soße auf die Creme geben.

Kalt stellen!

Kurz vor dem Servieren
mit der geschredderten Schokolade bestreuen.


Das leckere Dessert
habe ich gleich mal beim



Sweet Treat on Sunday
* Sweet-treat-sunday-26 *
verklinkt.


Schau doch mal rüber!

Ich verabschiede mich 
und wünsche Euch noch einen wunderschönen Sonntag!

Britti

Kommentare:

  1. Ich bekomme HUNGER!!! Danke für's Rezept, das sieht fantastisch aus!!!
    GAnz liebe Grüße
    Sarah

    AntwortenLöschen
  2. Oh, das ist ja ein absoluter Appetitwecker! Und der Frühling lässt sich so sicherlich auch herbeilocken!
    Liebe Grüsse, schöne Woche, Andrea

    AntwortenLöschen
  3. Das war ganz schön lecker :-)

    AntwortenLöschen