Samstag, 18. März 2017

Fleckenkuchen (TM)

Moin!

Ich habe für heute Nachmittag gerade ein neues Kuchenrezept ausprobiert. 


Fleckenkuchen
für ein Backblech

Das Rezept habe ich > hier < entdeckt.




 Da ich so spontan nicht alle Zutaten im Haus hatte,
habe ich kurzerhand improvisiert.
(Mal schauen, wie meinen Männern der Kuchen nachher schmeckt!)

Hier meine Rezept-Variante:

 Puddingflecken:
400 g Milch
1 Pck. Puddingpulver Mandel
40 g Zucker
6 Min./100°/St.2 den Pudding umfüllen,
mit Folie abdecken damit sich keine Haut bildet und 
auskühlen lassen (lauwarm reicht)

Teig:
200 g weiche Butter 30 Sek./St.4

200 g Zucker
4 Eier - 30 Sek./St.4
500 g Mehl
1 Pck. Backpulver
70 g Milch -30 Sek./St.4
Den Teig auf ein gefettetes Backblech streichen
und den Pudding in Flecken darauf verteilen

50g Haferflocken darauf verteilen
200 Grad Umluft vorgeheizt mittlere Schiene ca.30 Minuten backen.
Auskühlen lassen und mit Puderzucker bestreuen.



Dazu gibt es noch einen Klecks Sahne...

Tschüss, Britti

1 Kommentar:

  1. Hmmmmmm... klingt lecker!
    Hab auch grad n Kuchen auf dem Abkühlgitter :o)
    Dann trinken wir später zusammen Kaffee???
    Danke fürs Rezept!
    Habs fein!
    Liebe Grüße sende,
    Britta

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über einen lieben Kommentar!